BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Die Jugendgruppen des BUND-Herne

Umweltbildung ist ein wichtiges Element zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung. Eigene positive Erfahrungen in der Natur und ein gutes Wissen über die Zusammenhänge in den Ökosysteme sowie ein Bewusstsein über die Auswirkungen des eigenen Verhaltens bilden eine wichtige Grundlage, die eigene Zukunft nachhaltig gestalten zu können.

Die heutigen Heranwachsenden – die Bürgerinnen und Bürger von morgen – stellen eine ganz besondere Zielgruppe der Umweltbildung dar. Der BUND-Herne bietet Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen die Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen, von ihr und über sie zu lernen.

Zwei altersgetrennte Gruppen existieren zur Zeit. Die Gemeinschaftsgruppe BUND-Mäuse und BUND-Kröten heißt Kinder im Alter von 3 bis 9 willkommen. Die Jugendgruppe BUND-Raben besuchen Jugendliche im Alter von 10 bis 17. Daneben treffen sich in der altersübergreifenden BUND-GartenAG all diejenigen, die Spaß am nachhaltigen Gärtnern haben.

Quelle: http://www.bund-herne.de/ueber_uns/jugendgruppen/