Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Herne

Mahd der Feuchtwiese am Gysenberger Wald (Landwirt Heiermann)

27. Oktober 2018 | Lebensräume, Naturschutz, Tiere und Pflanzen

Der BUND Herne setzt sich mit aktiven Naturschutz für den ökologischen Erhalt einer Feuchtwiese ein. Machen Sie gern mit!

Helfer des BUND Herne auf der Feuchtwiese Gysenberger Wald.  (Dr. Gausmann)

Am Samstag, 27.10.2018, führte die BUND-Kreisgruppe in diesem Jahr die letzte Biotop-Pflegemaßnahme durch. Die Feuchtwiese am Gysenberger Wald (Landwirt Heiermann) wurde gemäht. Trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit wurden die fleißigen Helfer von dem den ein oder anderen Frosch als Nutznießer der Aktion bei der Arbeit begrüßt.

Nach getaner Arbeit konnte sich die fleißigen Helfer vor Ort bei einem kleinen Imbiss stärken.  

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb